Warzen entfernen – Hier erfahren Sie, was man gegen Warzen tun kann | EndWarts.at

Warzen entfernen

In den meisten Fällen können Warzen und Dornwarzen einfach und bequem mithilfe eines Produktes für die Warzenbehandlung zu Hause entfernt werden.

Ein solches erhalten Sie in Ihrer Apotheke. In einer Arztpraxis oder in einem Krankenhaus können zudem besonders hartnäckige Warzen ambulant behandelt werden.

Eine solche operative Entfernung der Warzen ist aber nur in den seltensten Fällen wirklich notwendig. Sie wird nur bei Warzen durchgeführt, die besonders hartnäckig sind und Schmerzen verursachen. Warzen sind generell sehr ansteckend und können sich am eigenen Körper auf andere Körperstellen verbreiten oder innerhalb der Familie oder auf Personen, mit denen Sie in Kontakt gekommen sind, übertragen werden. Daher ist es wichtig, dass Warzen schon beim ersten Anzeichen behandelt werden. Denn jüngere Warzen lassen sich leichter entfernen; das heißt, je älter die Warze, desto mühseliger und langwieriger wird die Behandlung.

Warzen zu Hause entfernen

  • Ameisensäure: Diese Behandlungsmethode bedient sich der Ameisensäure um die Warze auszutrocknen und muss nur einmal wöchentlich durchgeführt werden. Die Anwendung ist völlig unkompliziert und kann bei Warzen an den Händen, Füßen und anderen Körperstellen erfolgen. Da die Lösung sofort in die Warze eindringt, hinterlässt sie keine Spuren auf der Haut. 9 von 10 Probanden berichteten in einer Studie , dass ihre Warzen so am Ende eines Behandlungszeitraums von 12 Wochen verschwunden waren. Im Durchschnitt waren gerade mal 4-5 Behandlungen nötig.
  • Kryotherapie ist eine Kältebehandlung, bei der die Warzen vereist werden. Diese Methode kann ebenfalls zu Hause durchgeführt werden. Die meisten Vereisungsprodukte beinhalten eine Kühlflüssigkeit aus Dimethylether und Propangas (DMEP), welche die Warze bei einer Temperatur von -57°C vereist und sozusagen “einfriert”. Mittlerweile gibt es eine neue Alternative zum Propangas (DMEP) – es handelt sich dabei um das Distickstoffmonoxid (Lachgas), ein sehr niedertemperiertes Gas, das die Warze bei Temperaturen von bis zu -80°C vereist.
  • Salicylsäure wird bei einer anderen Behandlungsmethode verwendet. Dabei wird die Säure täglich auf die Warze aufgetragen, wodurch sich die Hornhaut ablöst. Im Idealfall verschwindet die Warze so innerhalb von drei Monaten. Trotzdem ist die Erfolgsrate laut Studien zur Behandlungsmethode mit 24% ziemlich niedrig. 
  • Trichloressigsäure (TCA) wird bei einer weiteren Behandlungsart eingesetzt. Diese ätzende Lösung löst ähnlich wie Salicylsäure die Hornhaut der Warze ab. TCA ist noch konzentrierter als Salicylsäure, weshalb beim Auftragen der Lösung zahlreiche Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden müssen. Im Unterschied zu Ameisensäure-Lösungen ist eine komplette Entfernung der Warze mithilfe von TCA eher schwierig. Denn wenn die Warze nicht vollständig entfernt werden kann, bildet sie sich unter Umständen jederzeit zurück. 
Ärztin empfiehlt Mutter EndWarts
Ärztin empfiehlt Mutter EndWarts.

Warzenentfernung in einer Klinik

Dass Warzen in einer Klinik oder beim Arzt entfernt werden müssen, ist eher ungewöhnlich. Ein chirurgischer Eingriff ist in der Regel sehr kostspielig und kann mit Schmerzen verbunden sein. Zu dieser Behandlung wird daher erst gegriffen, wenn eine Warze auch nach Jahren noch nicht verschwunden ist, wenn die Warze schmerzhaft ist oder wenn mit im Handel erhältlichen Mitteln kein Behandlungserfolg erzielt werden konnte.

  • Warzen wegbrennen
    Das Wegbrennen von Warzen geschieht normalerweise mithilfe von Elektrochirurgie oder einer Laserbehandlung. Bei ersterer Methode wird ein Hochfrequenz-Elektrostrom so durch die Warze geleitet, dass sie „verbrennt“. Bei der Entfernung der Warze mit einem Laser wird das Warzengewebe mithilfe der intensiven Laserbestrahlung zerstört.
  • Kryotherapie
    Bei der Kryotherapie trägt man flüssigen Stickstoff auf die Warze auf, der mit einem Siedepunkt von ca. -190° C  die Warze „einfriert“.
  • Operative Entfernung/Kürettage
    Die operative Entfernung/Kürettage beinhaltet das Herausschneiden oder Ausschaben der Warze mit einem Skalpell oder einem vergleichbaren scharfkantigen Instrument. Zur vollständigen Entfernung der Warze muss dieser chirurgische Eingriff manchmal wiederholt werden.
  • Monochloressigsäure (MCA)
    Manchmal werden Warzen bei Kindern klinisch mit Monochloressigsäure (MCA) behandelt.

Warzen vorbeugen

Was sind die Ursachen von Warzen und wie schützt man sich am besten vor Warzen?

Warzen vorbeugen

Warzenentfernung mit Ameisensäure

In einer Studie konnten mit Ameisensäure 9 von 10 Warzen beseitigt werden, wie wirkt Ameisensäure und wer sollte sie verwenden?

Ameisensäure

Natürliche Hausmittel zur Entfernung von Warzen

Eine Vielzahl von natürlichen Hausmitteln zur Entfernung von Warzen ist bekannt, deren Effektivität und Wirksamkeit aber nicht wissenschaftlich belegt werden kann. Meistens wird das jeweilige Hausmittel einige Tage lang auf die Warze aufgetragen, zum Beispiel Teebaumöl oder Klebeband.

12001: Bhat, Ramesh M., Vidya, Kamath, Ganesh. Topical Formic Acid puncture technique for the treatment of common warts.

22010: Cryotherapy with liquid nitrogen versus topical salicylic acid application for cutaneous warts in primary care: randomized controlled trial randomized controlled trial.
Sjoerd C. Bruggink, MD, Jacobijn Gussekloo, MD PhD, [...], and Just A.H. Eekhof, MD PhD

DAS VERTRAUTE

EndWarts Lösung

Für die ganze Familie

Die EndWarts Lösung ist eine einfache und wirksame Warzenbehandlung, die die Warze mittels Ameisensäure effektiv von innen austrocknet. Der einzigartige Wirkmechanismus unterscheidet unser Produkt EndWarts Lösung von anderen Produkten auf dem Markt, die eine Säure enthalten.

EndWarts Lösung
DAS FÜRSORGLICHE

EndWarts PEN

Der Stift gegen Warzen. Punktgenaue Anwendung und exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN enthält ebenfalls die besonders wirksame Ameisensäure. Der Stift gegen Warzen wurde nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt. EndWarts PEN ist eine innovative und wirksame Warzenbehandlung – die Anwendung erfolgt in nur wenigen Sekunden. Die praktische Stiftform erlaubt zudem eine punktgenaue Anwendung sowie exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN
DAS COOLSTE

EndWarts FREEZE

Einmalige Behandlung

EndWarts FREEZE ist unsere neuste und – buchstäblich - coolste Innovation. Es ist das erste Mittel für die Selbstbehandlung zu Hause mit einem besonders niedertemperierten Gas – Distickstoffmonoxid (Lachgas), das tief in die Warze eindringt und die betroffenen Zellen vereist und zerstört.

EndWarts FREEZE

Sie werden weitergeleitet

Wenn Sie unten auf "Weiter" klicken, verlassen Sie diese Mylan-Affiliate-Site, um auf einer Website eines Drittanbieters zu erscheinen, die allein für deren Inhalt verantwortlich ist.