Warzen ursache - warum bekommt man Warzen? | EndWarts.at

Warum bekommt man Warzen?

Warzen an Füßen und anderen Körperteilen sind völlig natürlich.

Die meisten Menschen bekommen im Laufe ihres Lebens mindestens einmal eine Warze, meistens an den Händen oder Füßen. Doch wie entstehen Warzen eigentlich? Warzen sind kleine Hautwucherungen, welche durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht werden.

Wenn es HPV gelingt, in die obere Hautschicht einzudringen, setzen die Viren das Wachstum eines stark strukturieren Proteins (Keratin) in Gang. Hierdurch entstehen an der Oberfläche der Haut kleine zerklüftete und sich rau anfühlende Erhebungen. Vom HPV-Virus gibt es über 100 verschiedene Variationen, die jeweils unterschiedliche Warzenarten verursachen. Diese Viren, welche die eigentliche Ursache von Warzen sind, stellen aber keine Gefahr dar und sind völlig harmlos. Am weitesten verbreitet sind in der Bevölkerung sogenannte Plantarwarzen und plane Warzen.Wer mit einem Warzenvirus in Kontakt kommt, bekommt nicht in jedem Fall Warzen. Die Frage, warum Warzen nicht immer gleich stark auftreten, kann noch nicht abschließend beantwortet werden. Man weiß aber, dass die genetischen Voraussetzungen und das Immunsystem einer Person eine große Rolle spielen. Wenn Warzen zum Beispiel in der Familie häufig auftreten, kann diese erbliche „Vorbelastung“ das Risiko einer Ansteckung erhöhen. Auch eine generell schlechte körperliche Verfassung und ein schwaches Immunsystem können zu einem erhöhten Ansteckungsrisiko führen.

Teilnehmer Yogakurs

Teilnehmer Yogakurs

Wodurch breiten sich Warzen aus?

Warzen entstehen, wenn HPV-Viren durch trockene oder verletzte Hautstellen, beispielsweise durch Kratzer oder Schnittwunden, in die Haut eindringen. Bei einer Ansteckung können die Viren weiter auf andere Körperstellen übertragen werden. So begünstigt zum Beispiel das Nägelkauen die Ausbreitung von Warzen in der Nagelgegend und unter Fingernägeln. Wenn verletzte Hautstellen direkt in Kontakt mit einer Warze kommen, beispielsweise beim Händeschütteln, kann es ebenfalls zu neuen Warzen kommen. Die Übertragung von Warzen über direkten Hautkontakt ist die häufigste Übertragungsart. Die Viren können aber auch über Gegenstände verbreitet werden, auf denen sich von einer Warze losgelöste infizierte Hautzellen befinden. Solche risikobehafteten Infektionsquellen für Warzen und Verrucas sind zum Beispiel Schwimmbäder, Saunabänke und Handtücher. Auch zu Hause können Warzen von einem Familienmitglied auf ein anderes übertragen werden. Durch die frühzeitige Behandlung der Warzen kann eine Infizierung jedoch vermieden werden.

Symptome von Warzen

Warzen machen sich durch unterschiedliche Symptome und Anzeichen bemerkbar. Welches sind die häufigsten Symptome?

Warzen Symptome

Was sind Warzen?

Warzen sind kleine Hautwucherungen, die durch einen Virus verursacht werden (HPV, humane Papillomaviren).

Warzen

Was hilft gegen Warzen?

Es ist praktisch unmöglich, Warzen zu vermeiden, da die Viren, die für Warzen verantwortlich sind, fast überall zu finden sind. Glücklicherweise sind Warzen und Fußwarzen in der Regel harmlos. Trotzdem sollten Warzen bei den ersten Anzeichen sofort behandelt werden. So kann eine Selbstinfektion an anderen Körperstellen oder eine Übertragung von Warzenviren auf andere Personen vermieden werden. Die meisten Warzen kann man selbst bei sich zu Hause behandeln. Dabei helfen verschiedene Mittel zur Warzenentfernung, die in der Regel in der Apotheke erhältlich sind. Die gängigsten Methoden, Dornwarzen selbst zu entfernen, sind Warzenmittel mit Salicylsäure oder Vereisungsprodukten, die eine Kühlflüssigkeit aus Dimethylether und Propangas (DMEP) enthalten und die Warzen bei einer Temperatur von -57 Grad vereisen. Doch mittlerweile gibt es neue und effektivere Methoden zur Warzenentfernung. Hierzu zählen zum Beispiel Warzenmittel mit Ameisensäure wie EndWarts PEN oder EndWarts Lösung, die die Warze von innen austrocknen. Beide EndWarts Produkte sind einfach anzuwenden (nur 1x pro Woche und hinterlassen keine Spuren auf der Haut).

Eine weitere neue und effektive Behandlung ist die Vereisung von Warzen mit verflüssigtem Distickstoffmonoxid (Lachgas). Dieses Gas vereist die Warze bei -80 Grad und kommt in EndWarts FREEZE zur Anwendung. In einem in-vitro-Temperaturtest1, der verschiedene Vereisungsprodukte für die Selbstbehandlung zu Hause verglich, zeigte EndWarts FREEZE eine erheblich niedrigere Temperatur und ist deshalb besonders wirksam.

1 Laboratoire Dermscan (2016). Clinical trial to demonstrate the comparative efficacy of a cryogenic treatment (Medical device) in common and plantar warts management. Gdansk, Poland.

Weitere Quellen:

http://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/common-warts/basics/causes/con-20021715

http://www.webmd.com/skin-problems-and-treatments/features/viruses-cause-skin-warts?page=2

DAS VERTRAUTE

EndWarts Lösung

Für die ganze Familie

Die EndWarts Lösung ist eine einfache und wirksame Warzenbehandlung, die die Warze mittels Ameisensäure effektiv von innen austrocknet. Der einzigartige Wirkmechanismus unterscheidet unser Produkt EndWarts Lösung von anderen Produkten auf dem Markt, die eine Säure enthalten.

EndWarts Lösung
DAS FÜRSORGLICHE

EndWarts PEN

Der Stift gegen Warzen. Punktgenaue Anwendung und exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN enthält ebenfalls die besonders wirksame Ameisensäure. Der Stift gegen Warzen wurde nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt. EndWarts PEN ist eine innovative und wirksame Warzenbehandlung – die Anwendung erfolgt in nur wenigen Sekunden. Die praktische Stiftform erlaubt zudem eine punktgenaue Anwendung sowie exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN
DAS COOLSTE

EndWarts FREEZE

Einmalige Behandlung

EndWarts FREEZE ist unsere neuste und – buchstäblich - coolste Innovation. Es ist das erste Mittel für die Selbstbehandlung zu Hause mit einem besonders niedertemperierten Gas – Distickstoffmonoxid (Lachgas), das tief in die Warze eindringt und die betroffenen Zellen vereist und zerstört.

EndWarts FREEZE

Sie werden weitergeleitet

Wenn Sie unten auf "Weiter" klicken, verlassen Sie diese Mylan-Affiliate-Site, um auf einer Website eines Drittanbieters zu erscheinen, die allein für deren Inhalt verantwortlich ist.