Warzen bei Kindern – Warzenentfernung bei Kindern | EndWarts.at

Warzen bei Kindern

Warzen und Dornwarzen bei Kindern sind keine Seltenheit. Im Alter zwischen 4 und 12 Jahren ist schätzungsweise jedes 3. Kind betroffen.

Besonders anfällig für Warzen sind Schul- oder Kindergartenkinder. Verursacht werden Warzen durch humane Papillomaviren (HPV), die in obere Hautschichten eindringen.

Über 100 verschiedene hochansteckende HPV-Viren sind bekannt. Die Stämme der Warzen verursachenden Viren sind zwar harmlos, trotzdem werden Warzen als unansehnlich und unbehaglich empfunden. Gerade im öffentlichen Raum können Warzen Anlass sein für Situationen, die als peinlich empfunden werden. Vor allem für Kinder und Jugendliche können Warzen extrem unangenehm sein. Doch wenn Ihre Kinder Warzen haben, sollten Sie Ruhe bewahren, sich über die typischen Anzeichen und Symptome von Warzen informieren und sich über mögliche Behandlungsmethoden schlaumachen.

Warum sind Kinder besonders oft von Warzen betroffen?

Warzen werden durch direkten Hautkontakt oder die Berührung mit Gegenständen, die mit dem Virus infiziert sind, übertragen. Dazu gehören beispielsweise Handtücher, Schwimmbad-Böden sowie Spielzeug. Die Viren gelangen bei der Übertragung durch kleinste Hautverletzungen ins Körperinnere und treten dort unter Umständen erst Monate nach der Infizierung in Form von Warzenbildung in Erscheinung. Nicht jeder Mensch, der mit den Viren in Kontakt gekommen ist, bekommt aber auch Warzen. Kinder sind besonders anfällig für den HPV-Virus, weil sich ihr Immunsystem noch in der Entwicklung befindet und sie sich häufiger verletzen und öfter Kratzer haben als Erwachsene.

Kind barfuß in der Hängematte
Kind barfuß in der Hängematte.

Wie äußern sich Warzen bei Kindern?

Bevor es zu einem Ausbruch kommt, kann man das HPV-Virus über mehrere Monate hinweg in sich tragen. Die Infektion zeigt sich jeweils erst, wenn die Warze bereits anfängt zu wachsen. Mit zwischen zwei und sechs Monaten ist die Inkubationszeit der Viren eher lang. Bei einem Ausbruch bildet das Virus eine wuchernde, harte Hautschicht, die äußerlich an einen Blumenkohl erinnert und sich oft rau anfühlt. Warzen sind normalerweise hart am Rand und weich in der Mitte. Dort sind oft kleine schwarze Punkte zu sehen. Dabei handelt es sich um kleine Kapillargefäße, welche die Warze mit Blut versorgen. Sie sind zudem oft ein Zeichen dafür, dass die Warze bereits wieder abheilt. Warzen haben in der Regel einen Durchmesser zwischen 1-10 mm und eine runde oder ovale Form. Meistens sind gewöhnliche Warzen und Fußwarzen hautfarben, sie können farblich aber auch in einem eher weißlichen oder braun-gräulichen Farbton daherkommen. Wenn Sie bei Ihrem Kind erste Anzeichen von Warzen bemerken, sollte möglichst schnell gehandelt werde. Generell kann es bis zu zwei Jahre oder sogar länger dauern, bis sich Warzen von selbst wieder zurückbilden. Während dieser Zeit kann das Virus auf andere Personen übertragen werden.

Wie entfernt man Warzen bei Kindern am besten?

Es gibt zahlreiche Methoden zur Warzenentfernung bei Kindern. Einige Warzenentferner sind besonders effektiv. Glücklicherweise lassen sich die meisten Warzenarten, welche bei Kindern auftreten, zu Hause mit einem Mittel behandeln, das im Handel erhältlich ist. Produkte mit Salicylsäureund das Vereisen der Warzen sind die gängigsten Methoden, die man selbst und von zu Hause aus anwenden kann. Eine einfache und effektive Methode für die Warzenbehandlung bei Kindern, sind Produkte mit dem Wirkstoff Ameisensäure. Die Produkte EndWarts PEN und EndWarts Lösung, die beide Ameisensäure enthalten, können zur Behandlung von Warzen bei der ganzen Familie angewendet werden. Auch Warzen bei Kindern unter 4 Jahren können damit effektiv behandelt werden.

EndWarts FREEZE ist ein neues Produkt zur Vereisung von Warzen und erreicht eine wesentlich kältere Temperatur (-80°C) als herkömmliche Vereisungsprodukte (-57°C) am Markt. EndWarts FREEZE ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet, allerdings kann die Kryotherapie für kleinere Kinder ein wenig schmerzhaft und unangenehm sein.

Wenn aber die im Handel erhältlichen Mittel keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen oder die Warzen nach dem Entfernen zurückkommen, sollte man den Rat eines Haut- oder Kinderarztes einholen. Ein chirurgischer Eingriff ist aber nur in hartnäckigen Fällen nötig.

Warzen an Händen und Fingern

Was sind die Ursachen, Symptome und Behandlungsmethoden für Warzen an den Händen und Fingern?

Hand & Finger Warzen

EndWarts FREEZE

EndWarts FREEZE ist eine schnell und wirksame Behandlung für zu Hause, die Warzen an Händen, Armen und Füßen entfernt.

Erfahren Sie mehr über EndWarts FREEZE

Wie kann man sein Kind vor Warzen schützen?

Ganz vermeiden lassen sich Warzen nur sehr schwierig. Wer aber ein paar Vorsichtsmaßnahmen trifft, kann das Risiko einer Ansteckung oder Übertragung minimieren. Seien Sie also besonders achtsam, dass Ihre Kinder:

  • regelmäßig die Hände waschen und anschließend die Hände sorgfältig abtrocknen
  • nicht an ihren Nägeln kauen
  • nicht die eigenen Warzen oder die Warzen anderer Leuten berühren 
  • in öffentlichen Duschen und Schwimmbädern nicht barfuß laufen
  • keine fremden Handtücher benutzen
  • beim Sport und Aktivitäten in Hallen, die barfuß ausgeführt werden, wie z.B. Karate oder Judo, immer Socken tragen
  • besonders die Hände, Füße und Knie regelmäßig mit einer Feuchtigkeitslotion eincremen, damit trockene Haut vermieden wird. 

Weitere Quellen:

DAS VERTRAUTE

EndWarts Lösung

Für die ganze Familie

Die EndWarts Lösung ist eine einfache und wirksame Warzenbehandlung, die die Warze mittels Ameisensäure effektiv von innen austrocknet. Der einzigartige Wirkmechanismus unterscheidet unser Produkt EndWarts Lösung von anderen Produkten auf dem Markt, die eine Säure enthalten.

EndWarts Lösung
DAS FÜRSORGLICHE

EndWarts PEN

Der Stift gegen Warzen. Punktgenaue Anwendung und exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN enthält ebenfalls die besonders wirksame Ameisensäure. Der Stift gegen Warzen wurde nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt. EndWarts PEN ist eine innovative und wirksame Warzenbehandlung – die Anwendung erfolgt in nur wenigen Sekunden. Die praktische Stiftform erlaubt zudem eine punktgenaue Anwendung sowie exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN
DAS COOLSTE

EndWarts FREEZE

Einmalige Behandlung

EndWarts FREEZE ist unsere neuste und – buchstäblich - coolste Innovation. Es ist das erste Mittel für die Selbstbehandlung zu Hause mit einem besonders niedertemperierten Gas – Distickstoffmonoxid (Lachgas), das tief in die Warze eindringt und die betroffenen Zellen vereist und zerstört.

EndWarts FREEZE

Sie werden weitergeleitet

Wenn Sie unten auf "Weiter" klicken, verlassen Sie diese Mylan-Affiliate-Site, um auf einer Website eines Drittanbieters zu erscheinen, die allein für deren Inhalt verantwortlich ist.