Die Geschichte von Endwarts | EndWarts.at

Die Geschichte von EndWarts

Über die Fußpflegerin Astrid, die genug von Warzen hatte und ihr eigenes Wundermittel zur Warzenentfernung entdeckte.

Die schwedische Fußspezialistin Astrid Agholme hatte vor etwa 20 Jahren eine Idee, die schon wenig später zur Entwicklung einer neuen Behandlungsmethode gegen Warzen führte. Ihre Idee meldete sie beim Patentamt an und wurde daraufhin mit einer CE-Kennzeichnung für Medizinprodukte versehen. Mittlerweile ist ihr Produkt mit dem Namen EndWarts in mehreren europäischen Ländern erhältlich.

Für viele Leute stellen Warzen ein großes Problem dar. Häufig bekommen Betroffene den Rat, sich zur Behandlung an eine Fußklinik zu wenden oder alternativ dazu Produkte zur Selbstbehandlung auszuprobieren. Als Fußpflegerin kannte Astrid Agholme nur zu gut die Probleme von Betroffenen, die mit Warzen konfrontiert waren.

In ihrer Fußklinik hatte Astrid Agholme bereits unterschiedlichste Methoden zur Warzenbehandlung eingesetzt und getestet. Sie stellte jedoch fest, dass zahlreiche existierende Methoden zur Warzenbehandlung nicht die gewünschten, langfristigen Erfolge zeigten.

Frau mit Hut von hinten
Frau mit Hut von hinten.

Von einem Patienten inspiriert

Inspiriert durch einen Patienten begann Astrid Agholme darum, nach Alternativen zur Behandlung von Warzen zu suchen. Der besagte Patient litt an einer besonders hartnäckigen Fußwarze, die nicht verschwinden wollte, obwohl mehrere Behandlungen durchgeführt worden waren. 

Nachdem verschiedene Behandlungsmethoden ausprobiert wurden und keine davon ein zufriedenstellendes Ergebnis gebracht hatte, erkannte Astrid Agholme, dass das Problem mit einer völlig neuen Einstellung angegangen werden musste. So entwickelte sie ihr eigenes Mittel. Der Patient mit der hartnäckigen Fußwarze probierte die neue Behandlungsmethode gleich selbst aus. Bereits nach 14 Tagen begann sich die Warze zurückzubilden! Wenige Behandlungen später war sie komplett verschwunden und bis heute ist sie nicht wieder aufgetreten! 

So konnte Astrid Agholme Tausende Patienten behandeln und mit EndWarts in ihrer Fußpflegeklinik schätzungsweise 60.000 Warzen entfernen.

Klinische Studien über Ameisensäure

Mehrere Studien haben gezeigt, dass der in EndWarts enthaltene Wirkstoff eine effektive und sichere Methode zur Warzenentfernung ist.

Klinische Studien

Wo kann ich EndWarts kaufen?

EndWarts ist in Ihrer Apotheke vor Ort erhältlich.

EndWarts kaufen

EndWarts Lösung

DAS VERTRAUTE

EndWarts Lösung

Für die ganze Familie

Die EndWarts Lösung ist eine einfache und wirksame Warzenbehandlung, die die Warze mittels Ameisensäure effektiv von innen austrocknet. Der einzigartige Wirkmechanismus unterscheidet unser Produkt EndWarts Lösung von anderen Produkten auf dem Markt, die eine Säure enthalten.

EndWarts Lösung
DAS FÜRSORGLICHE

EndWarts PEN

Der Stift gegen Warzen. Punktgenaue Anwendung und exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN enthält ebenfalls die besonders wirksame Ameisensäure. Der Stift gegen Warzen wurde nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt. EndWarts PEN ist eine innovative und wirksame Warzenbehandlung – die Anwendung erfolgt in nur wenigen Sekunden. Die praktische Stiftform erlaubt zudem eine punktgenaue Anwendung sowie exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN
DAS COOLSTE

EndWarts FREEZE

Einmalige Behandlung

EndWarts FREEZE ist unsere neuste und – buchstäblich - coolste Innovation. Es ist das erste Mittel für die Selbstbehandlung zu Hause mit einem besonders niedertemperierten Gas – Distickstoffmonoxid (Lachgas), das tief in die Warze eindringt und die betroffenen Zellen vereist und zerstört.

EndWarts FREEZE

Sie werden weitergeleitet

Wenn Sie unten auf "Weiter" klicken, verlassen Sie diese Mylan-Affiliate-Site, um auf einer Website eines Drittanbieters zu erscheinen, die allein für deren Inhalt verantwortlich ist.