Trichloressigsäure zur Warzenentfernung | EndWarts.at

Warzenentfernung mit Trichloressigsäure

Die Warzenentfernung mit Trichloressigsäure, auch als TCA-Behandlung bekannt, ist eine Behandlungsmethode in Gelform und auf Säurebasis, um gegen Warzen und Fußwarzen vorzugehen.

Das Mittel ist im gewöhnlichen Handel erhältlich und kann zu Hause angewendet werden. Ähnlich wie bei Behandlungen mit Salicylsäure wirkt auch die TCA-Behandlung ätzend und sorgt für die Ablösung des oberen Gewebes der Warze. Im Unterschied zu Salicylsäure ist TCA aber höher konzentriert, wodurch bei der Anwendung gewisse Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden müssen.

Wie wird TCA angewendet?

Zweimal täglich sollte man TCA über einen Zeitraum von vier Tagen auf der ganzen Warze auftragen. Danach unterbricht man die Behandlung für vier Tage, um anschließend den Vorgang zu wiederholen, bis die Warze verschwunden ist. Die ganze Prozedur darf nicht häufiger als viermal wiederholt werden. Weil das Gel nach dem Auftragen erst nach 10-15 Minuten trocknet, nimmt die eigentliche Behandlung etwas Zeit in Anspruch.

Wer darf Trichloressigsäure anwenden?

In der Regel kann man Trichloressigsäure bei sich zu Hause zur Entfernung von Warzen oder Verrucas einsetzen. Anders als Ameisesäure-Lösungen ist Trichloressigsäure jedoch nicht für Kinder geeignet, wenn sie jünger als vier Jahre sind. Bei Diabetikern, schwangeren oder stillenden Frauen sollte vor der Verwendung der Trichloressigsäure ein Arzt konsultiert werden. Wie effektiv eine TCA-Behandlung ausfällt, hängt davon ab, wie konzentriert die TCA-Lösung ist. Während Lösungen mit Ameisensäure die Warze von innen austrocknen, ist eine vollständige Entfernung der Warze mit TCA eher schwierig. Wenn die Warze nicht vollständig entfernt werden kann, besteht die Gefahr, dass diese zurückkommt und sich erneut bildet.

Symptome von Warzen

Warzen machen sich durch unterschiedliche Symptome und Anzeichen bemerkbar. Welches sind die häufigsten Symptome?

Warzen Symptome

Warzen entfernen

Warzen werden am besten direkt behandelt. Wie kann ich meine Warzen behandeln?

Warzen entfernen

Welche Alternativen gibt es zur TCA-Behandlung?

Behandlungen zu Hause

Für die Behandlung der Warzen zu Hause mit einem im Handel erhältlichen Mittel kann auf Ameisensäure zurückgegriffen werden. Studien haben gezeigt, dass in einem Behandlungszeitraum von 12 Wochen mit diesem Inhaltsstoff 9 von 101 Warzen entfernt werden können. EndWarts PEN und EndWarts Lösung enthalten Ameisensäure, trocknen die Warzen von innen aus und unterstützen den Körper beim Abstoßen der Warzen. Beide EndWarts Produkte können zur effektiven Behandlung von Warzen bei der ganzen Familie verwendet werden. Kryotherapie oder das Vereisen von Warzen ist eine alternative Selbstbehandlungsmethode, die ebenfalls zu Hause vorgenommen werden kann. Distickstoffmonoxid (Lachgas) ist ein niedertemperiertes Gas, das die Warze bei -80 Grad Celsius vereist und dabei tief in die Warze eindringt. EndWarts FREEZE ist das erste Mittel für die Selbstbehandlung zu Hause, das Distickstoffmonoxid enthält. Andere Mittel zur Selbstbehandlung von Warzen können Salicylsäure enthalten. Wenn die Behandlung mit rezeptfreien, in der Apotheke erhältlichen Mitteln nicht zum gewünschten Erfolg führt, sollte ein Hautarzt oder praktischer Arzt konsultiert werden. In besonders hartnäckigen Fällen kann eine klinische Behandlung nötig sein.

Klinische Behandlungen in der Arztpraxis oder im Krankenhaus

Glücklicherweise muss nur bei besonders hartnäckigen Warzen auf eine klinische Behandlung zurückgegriffen werden. Eine solche Behandlung wird nur dann vorgenommen, wenn mit einem im Handel erhältlichen Mittel kein Erfolg erzielt werden konnte oder die Warzen immer wieder zurückkommen und sich neu bilden. Die gängigsten Behandlungsmethoden, deren Durchführung in Aufsicht eines Arztes vorgenommen wird, sind beispielsweise das Wegbrennen der Warzen oder eine Kryotherapie, bei der Warzen vereist werden.

1 2001 Topical formic acid puncture technique for the treatment of common warts.
Ramesh M. Bhat, MD, DVD, DNB, Krishna Vidya, MD, and Ganesh Kamath, MBBS, DVD

DAS VERTRAUTE

EndWarts Lösung

Für die ganze Familie

Die EndWarts Lösung ist eine einfache und wirksame Warzenbehandlung, die die Warze mittels Ameisensäure effektiv von innen austrocknet. Der einzigartige Wirkmechanismus unterscheidet unser Produkt EndWarts Lösung von anderen Produkten auf dem Markt, die eine Säure enthalten.

EndWarts Lösung
DAS FÜRSORGLICHE

EndWarts PEN

Der Stift gegen Warzen. Punktgenaue Anwendung und exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN enthält ebenfalls die besonders wirksame Ameisensäure. Der Stift gegen Warzen wurde nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt. EndWarts PEN ist eine innovative und wirksame Warzenbehandlung – die Anwendung erfolgt in nur wenigen Sekunden. Die praktische Stiftform erlaubt zudem eine punktgenaue Anwendung sowie exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN
DAS COOLSTE

EndWarts FREEZE

Einmalige Behandlung

EndWarts FREEZE ist unsere neuste und – buchstäblich - coolste Innovation. Es ist das erste Mittel für die Selbstbehandlung zu Hause mit einem besonders niedertemperierten Gas – Distickstoffmonoxid (Lachgas), das tief in die Warze eindringt und die betroffenen Zellen vereist und zerstört.

EndWarts FREEZE

Sie werden weitergeleitet

Wenn Sie unten auf "Weiter" klicken, verlassen Sie diese Mylan-Affiliate-Site, um auf einer Website eines Drittanbieters zu erscheinen, die allein für deren Inhalt verantwortlich ist.